Trainingstagebuch
Meine neuen Laufschuhe

Trainingstagebuch

Hier mein Trainingstagebuch. Mit Übungen und Empfehlungen für Dich!

28.08.2018 Laufen

Mittagslauf, eigentlich dachte ich, es wäre ein weniger kühler, aber ich habe geirrt. Das war doppelt schwierig. Zum einen habe ich in der Mitte der Strecke einen Wasservorrat (diesmal nicht) und dann zog es sich doch ein wenig mehr unter der Mittagssonne. Aber so what, dann halt einen Tacken ruhige. Viele denken, Training geht nur bei bestimmten Temperaturen. Aber richtiger wäre zu sagen, Training geht angepasst eigentlich immer. 

26.08.2018 Laufen und Beginn mit meinem Programm FIT MIT 50

Nun, ich bin am Testen, welche Programmteile gut in mein Programm FIT MIT 50 (oder sollte ich doch sagen FIT AB 50) passen. Testen geht ja bekanntermaßen über Wissen. Ich habe mir fünf Basisübungen überlegt. Und bald starte ich dann auch mit den Videoaufnahmen. Aber alles neben meinen Behandlungen zu machen, ist auch nicht immer leicht. Aber es macht trotzdem Spaß. Besser als von Morgens bis Abends an der Bank zu stehen und dann von den Krankenkassen nur einen Minimalbetrag zu bekommen. 

14. – 25.08.2018 Log pausiert aus aktuellem Anlaß…

13.08.2018 Schwimmen, Sonnengruß und Laufen

Wenn man am Strand schläft, dann gibt es nichts schöneres als gleich ins Wasser zu springen. Ein Traum! Und dann noch direkt im Sand den Sonnengruß in der kurzen Variante und einmal in der Langen. Aber nicht mit zuviel Yin-Aspekt. Anschließend gleich wieder ins Wasser gesprungen und einen knappen Kilometer geschwommen. Nicht in schneller Technik, einfach mehr zum Genuss. Und jetzt gleich geht es dann wieder in die Laufrunde. Ab Mittwoch geht dann mit meiner Klientin das Programm in die aktive Phase und dann darf ich noch mehr Bewegen. 

12.08.2018 Nachtübung

Mal was ganz anderes im Übungsfokus: Natur! Abends zum Strand runter und einfach im Sand geschlafen. Noch eine Runde gebadet. Und lange in die Sterne geschaut und die Ruhe genossen. 

11.08.2018 Laufrunde

Wieder mein Klassiker. 15 Km in 90 Minuten. Kann das Tempo trotz Hitze gut halten. Prima. Ich freue mich. Die Technikveränderung war wichtig. Werde weiter daran arbeiten. 

10.08.2018 Geburtstagsfeier

Auch das gehört zum Leben: Feiern. Mit guten Freunden, in guter Atmosphäre, ein wenig länger als gedacht. War schön 🙂 

09.08.2018 Laufrunde

Meine neuen Laufschuhe
Meine neuen Laufschuhe

Manchmal ärgert einem die Maschine, also die Technik. Ich hatte gestern den Artikel aufgestellt. Aber der neue Editor „Gutenberg“ von WordPress arbeitet wohl noch nicht einwandfrei…

Bin wieder eine Runde gelaufen. 15 Km in knapp 90 Minuten. Dabei habe ich die Berge verschoben. Eine Klientin bekommt zusätzlich Training und so starte ich direkt am Wasser. Da passt es sich sehr gut mit den Tempoläufen und Technik weiter zu machen. Schrittlängenerweiterung! Und dabei den Fersenauftrittspunkt nach vorn zu verschieben. Die Fußanhebehöhe zu vergrößern und den Abdruckpunkt nach hinten zu verlängern. Technik halt. Halt, Du kennst das nicht?

Also, Technik ist immer wichtig. Sonst trottest Du ja nur. Denkst an Blödsinn. Nein, dann kommst Du ja nie in Deinen Körper und schulst die unbewusste Aufmerksamkeit. 

Die unbewusste Aufmerksamkeit ist die neuronale Aufmerksamkeit.

Also, nehme Bewegung bewusst wahr. Ändere Anteile. Dann nehme Dich wieder bewusst wahr. Und übe den Prozess. So entsteht unbewusste Aufmerksamkeit. Sie ist ein wichtiger Aspekt zur Vorbeugung von Alterungsprozessen und zur Aktivierung Deines Gehirnes. 

08.08.2018 ADL’s

ADL steht für Activity of Daily leaving. Wird immer gern unterschätzt. Früher hatte man ja in vielen Berufen viel Bewegung. Doch mittlerweile sagt man ja schon 

Sitzen ist das neue Rauchen

Some people say

Und ja, Sitzen ist wirklich keine Freude für Deinen Körper. Also raus in den Garten, ran an die Werkbank oder viel besser: Gleich Sport machen. Und so sehr ich das Schreiben liebe, ich genieße auch immer wieder Gartenarbeit, Räumen und so weiter. 

07.08.2018 Laufrunde

Nach dem Laufen

Rund 15 km durch die Berge und am Strand: Einfach ein Traum! Und regulär ist der zweite Lauf nach einer Trainingspause von geringerem Tempo geprägt. Dem war aber nicht so. Ich bin unter 90 Minuten geblieben. Das war aber eher einer Technik-Anpassung zu verdanken. Ich habe die Schrittweite vergrößert. Aber so ist das immer mit dem Training: Du kannst es so oder so erwarten, es kommt doch meistens irgendwie anders. Deshalb immer beim Üben in den Körper hineinspüren. Dafür ist beim Training einfach eine gute Zeit. Und nicht so viel über Dinge nachdenken. Das bringt der Erfahrung nach sowieso nicht so viel. Nutze lieber die kreativen Potentiale Deiner rechten Gehirnhälfte. 

06.08.2018 Übungsplatz gebaut

Übungsplatz im Grünen

Wenn man, wie bei mir, nur ein sehr spärliches und kleines Zimmer hat, dann legt man den Platz zum Üben halt nach draußen. Also, warm genug ist es ja 😉 

05.08.2018 Neue Laufschuhe

Manche Dinge sehen gebraucht noch besser aus!

Kleiner Tip für Dich!

Endlich neue Laufschuhe, waren hier auf Korfu gerade im Angebot für sagenhafte vierzig Euronen. Da musste ich einfach zuschnappen. Und gleich mal in der Abendsonne einen 15er Lauf durch die schöne Natur hier. Klar auch mit Bergen 😉 Und Meer, und Sonne… Und es zeigt sich wieder, wenn man erst mal „seine“ Marke gefunden hat, dann ist man meistens auch mit einem Nachfolgemodell zufrieden. Früher hatte ich immer die GT 2000 er Serie. Aber nicht jeder läuft in Asics gut. Ich empfehle als Sohn eines Schuhmachers immer eine gute Laufberatung, besser noch eine Laufanalyse, beim Schuhkauf.

Ach ja, das ist mein kleiner Anfang meines Trainingstagebuches. Hier will ich mehr und mehr Übungen für alle Tage und meine Eigenerfahrungen beschreiben. Wer Lust hat darf gern mitlesen!

Reiner Schwope

Für mich ist es ein besonderes Geschenk: Eine wirklich gute medizinische Ausbildung zu haben und Fähigkeiten zu besitzen, die den medizinischen Rahmen weit übersteigen. Dafür bin ich unendlich dankbar. Und ich würde mich freuen, dies mit Dir zu teilen. In Einzelsitzungen, im gemeinsamen Üben und in Workshops biete ich Dir mein Kenntnisse an.

Kommentar verfassen

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen