Dein innerer Kompass: Yin und Yang
Den inneren Kompass finden

Dein innerer Kompass: Yin und Yang

Dein innerer Kompass

Diese kleine Übung wird Dich mit Deinem inneren Kompass verbinden. Es ist eine Hilfe besser zu Dir zu schauen. Zu Dir nach innen. Lerne diese einfach und simple Übung. Finde heraus, wie Du besser mit Dir sein kannst. Nur innen kannst Du wirklich etwas ändern. Und dann ändert sich das Außen.

Yin und Yang

Das I-Ging in einer sehr schönen Darstellung von Gottfried Wilhelm Leibzig gefunden auf Wikipedia
Das I-Ging in einer sehr schönen Darstellung von Gottfried Wilhelm Leibzig gefunden auf Wikipedia. Es zeigt die vielfältigen Möglichkeiten in der Dualität.

Yin und Yang sind die beiden Urkräfte im Universum. Du kannst auch Uranos und Geia nehmen, oder Adam und Eva, um nur einige zu nennen. Das Universum teilt alles in Gegensatzpaare. Hell und Dunkel, Schwarz und Weiß, Mann und Frau,… Und auch Du bist mal Yin und mal Yang. Es gibt die kleinen Yin und Yang: Von heiter bis traurig, von Liebe bis Hass,… aber es gibt auch den großen Kompass: Yin und Yang!

Shivashakti heisst der Ausgleich im Yoga

In der yogischen Mythologie und Philosophie geht es auch um die innere Balance. Um den Ausgleich zwischen männlicher und weiblicher Energie. Doch der Begriff erfasst auch die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau in unserer Gesellschaft. Durch die Balance in uns und mit den anderen erleben wir Frieden und Gelassenheit.

Im Flow sein

Ein Glücksforscher hat uns die Idee mit dem Flow gebracht. Es war Mihály Csíkszentmihályi. Er sprach von einem Gefühl im Fluss mit allem zu sein. Und das man dies nicht außen erreichen kann. Es geht nur innen. Und merke Dir: Du kannst nicht das Universum ändern, Du kannst Dich ändern. Doch dafür brauchst Du einen Kompass.

Aktzeptiere das Außen

Versuche nicht so viel im Außen zu ändern. Gehe in Dich und meditiere. Das wirkt nach außen1. Dein Universum ist Dein Universum. Es ist immer noch das Beste, wie ein staunendes Kind darauf zu schauen. Irgendwann hast Du aber gelernt zu reagieren. Und diese Reaktionen sind nun wie eingebrannt. Du kannst sie nur innen löschen.

Den Anderen anderes sein lassen

Und dann ist es auch ganz leicht mit der nächsten Übung: Den Anderen anders sein lassen. Bleibe einfach bei Dir. Und gehe in Deine Yin-Qualität: Unterstütze, helfe, halte und begleite. Und lasse Dich immer mehr in Deine Herz-Qualität fallen. Dort geschieht die Heilung. In Dir und mit Dir. Und aus dieser Kraft kann Heilung auch außen geschehen. Du musst dann aber gar nichts mehr dafür tun, also kein Yang – Aktivität.

Es gibt natürlich auch noch andere Übungen, die Dir helfen können besser bei Dir zu bleiben. Schau Dir doch mal meinen Artikel über Pranayama an.

Buchempfehlungen

Hinweis: Die Bilder sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

I Ging

Das I-Ging in einer sehr schönen Darstellung von Gottfried Wilhelm Leibzig gefunden auf Wikipedia
Das I-Ging in einer sehr schönen Darstellung von Gottfried Wilhelm Leibzig gefunden auf Wikipedia. Es zeigt die vielfältigen Möglichkeiten in der Dualität.

Ich habe noch eines aus der gelben Reihe. Dieses hier bietet eine umfassende Einführung für Europäer. Die Rezension: „Das I-Ging kennen einige Menschen als Hintergrund der chinesischen Medizin oder als Orakelbuch.“

Wenigen Menschen ist bekannt, dass es die Grundlagen des menschlichen Handelns in allen Lebensbereichen aufzeigt. Erziehung, Unternehmensführung, Regierung, Beeinflussung von Menschen, Erfolg im Leben oder die Befreiung von inneren und äußeren Schwierigkeiten, all dieses wird im I Ging mit detaillierten Anleitungen beschrieben.“

Der Lauf des Wassers

AlanWatts Bio11

Wohl das beste Buch über den realen Daoismus im hier und jetzt. Meine Empfehlung für Dich! Ein Auszug über die Rezension: „Der große Religionsphilosoph Alan Watts ist einer der bahnbrechenden spirituellen Lehrer für die östliche Weisheit gewesen. Erst durch ihn gewannen die Kernbegriffe der chinesischen Klassiker an Deutlichkeit und Relevanz für das Leben der Menschen im Westen. Auf seine unkonventionelle und zugleich tiefgründige Art zeigt er in diesem Standardwerk, wie wichtig die alte chinesische Weisheitslehre als Gegengewicht zu unserer einseitigen modernen Welt ist – heute mehr denn je.“

Flow von Mihaly Csikszentmihalyi

Mihaly Csikszentmihalyi

Ich habe es mal mit 22 gelesen und war sehr beeindruckt. Ein Klassiker. The New York Times: »Csikszentmihalyi beweist, was Philosophen schon seit Jahrhunderten sagen: Der Weg zum Glücklichsein liegt nicht in hohler Vergnügungssucht, sondern in sinnvoller Herausforderung.«

Die Wissenschaft vom Sein und die Kunst des Lebens von Mahesh Yogi

Maharishi Huntsville Jan 1978A

Es war meine erste Meditation, die ich von einem Lehrer lernte. Es war großartig und ich denke immer noch gern daran zurück. Das Standardwerk der TM ist wirklich eine gute Empfehlung. Die Rezension: „Maharishi Mahesh Yogi hat die Welt verändert. Wie kein anderer spiritueller Lehrer dieses Jahrhunderts hat er die geistige Entwicklung der Menschheit bereichert. In seinem Werk führt er Sie auf eine Reise durch die Etappen der  Bewusstseinsentwicklung.

Detailliert beschreibt Maharishi, wie sich das absolute Sein in den verschiedenen Phasen des Lebens ausdrückt. Alle Bereiche menschlicher Existenz werden beleuchtet. Maharishi betont, dass es jedem Menschen möglich ist, sich mit dem Sein auf natürliche und einfache Weise in Einklang zu bringen. Denn die Erfahrung des reinen Seins ist das, was dem Menschen täglich aufs Neue Erfüllung bringt. Gleichzeitig stellt er die einfache Technik der Transzendentalen Meditation vor – die weltweit populärste Methode zur vollen Entfaltung des menschlichen Potentials – mit deren Hilfe dieses Wissen von jedem direkt umgesetzt werden kann.“

1. Maharishi Effekt (siehe mehr hier)

Reiner Schwope

Für mich ist es ein besonderes Geschenk: Eine wirklich gute medizinische Ausbildung zu haben und Fähigkeiten zu besitzen, die den medizinischen Rahmen weit übersteigen. Dafür bin ich unendlich dankbar. Und ich würde mich freuen, dies mit Dir zu teilen. In Einzelsitzungen, im gemeinsamen Üben und in Workshops biete ich Dir mein Kenntnisse an.
Menü schließen
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen